Wir sind für Sie da: Für den Kreis­lauf der Natur

Sie haben Laub, Grün­ab­fäl­le und ande­re pflanz­li­che Roh­stof­fe? Die neh­men wir Ihnen ger­ne ab. In scho­nen­der Ver­ar­bei­tung wer­den sie im zer­ti­fi­zier­ten Ver­fah­ren (Prüf­kri­te­ri­en des Güte­zei­chens: www.gz-kompost.de) für die Kom­pos­tie­rung ein­ge­setzt. So ent­steht ein hoch­wer­ti­ges, natür­li­ches Boden­ver­bes­se­rungs­mit­tel mit Dün­ge­wir­kung. Unter­schied­li­che Erden kön­nen ent­spre­chend den jewei­li­gen Boden­ver­hält­nis­sen und Pflan­zen­be­dürf­nis­sen auf­be­rei­tet und ange­bo­ten wer­den.

Wir bie­ten an:

  • Mut­ter­bo­den, auch Aktiv­bo­den genannt, ist für Pflanz- und Saat­flä­che geeig­net. Als ein hei­mi­sches Pro­dukt aus san­di­gem Boden wird es mit Kom­post ver­fei­nert.
  • Blu­men­er­de ist ein Pflanz­sub­strat aus Natur­pro­duk­ten ohne Torf. Sie ent­hält hei­mi­schen Kom­post, Holz- und Kokos­fa­sern, und orga­ni­schen Dün­gern.
  • Rin­den­mulch schützt bepflan­ze Bee­te, Grün­an­la­gen oder Vor­gär­ten vorm Aus­trock­nen durch Son­ne und Wind, aber auch vor Ero­si­on und Ver­schläm­men bei star­kem Regen und för­dert ein akti­ves Leben im Boden.
  • Kom­post für die Boden­ver­bes­se­rung nach den jewei­li­gen Bedürf­nis­sen kann als Fer­tig­kom­post, Frisch­kom­post und Sub­strat­kom­post in unter­schied­li­chen Kör­nun­gen erwor­ben wer­den.
  • Alle Pro­duk­te eig­nen sich sowohl für den Gar­ten- und Land­schafts­bau als auch für den Haus­gar­ten. Sie kön­nen lose und in 5‑, 10‑, 20- und 40-Liter-Säcken ab Hof erwor­ben wer­den, bei grö­ße­ren Men­gen gern auch auf Palet­ten zur Selbst­ab­ho­lung oder Lie­fe­rung.
  • Als zer­ti­fi­zier­ter Ent­sor­gungs­fach­be­trieb neh­men wir Ihren Baum­schnitt, Gar­ten­ab­fäl­le und Laub ab.

Spre­chen Sie mit uns!

Ihre Ansprech­part­ne­rin für den Bereich Kom­pos­tie­rung und Erden:

Cor­du­la Roland
E‑Mail: Cordula.Roland@galle-gmbh.de

Tele­fon: +49 35323 68916 – 12

» zum Kon­takt­for­mu­lar